Kommentare 2

VORFREUDE!

12month-1.jpg
[35 Wochen]

[Dies ist leider nicht mein wunderschöner Balkon, sondern der meiner Freunde, wo ich alle paar Tage gieße.]

Da ich ein großartiger Verfechter von VORFREUDE bin, ist jetzt genau meine Zeit. Oh, liebes Kind, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie ausgiebig und intensiv ich mich auf dich vorfreue. So so sehr.

Was mir leider nicht so liegt, ist großzügig und gnädig mit meinen Einschränkungen umzugehen. Die frustrierten Ausrufe werden mehr, wenn ich beim Schuhe anziehn Sternchen sehe und die doooofe Treppe ein dreiundachzigstes Mal am Tag hochgehn muss, wegen der schon erwähnten Vergesslichkeit. Dass sich meine Schlafposition-Auswahl von vier erst auf drei, dann zwei und jetzt eine reduziert haben, kann ich ebenso wenig begrüßen. Aber rechts tun die Rippen weh, also bleibt nur links. [auf dem Rücken würde ich sicher auch irgendwann Sternchen sehn und über den Bauch brauchen wir nun wirklich nicht zu reden. Nee, wirklich nicht.]

Aber was soll’s. Die nächsten 5 Wochen werde ich links schlafen, über das Schuhe anziehn schimpfen, den schönen Balkon gießen und mich vorfreuen. Oh ja!

Eine langsamer werdende Bini

2 Kommentare

  1. silke aus hamburg

    guten tag. ich sehe doch, dass du gern deine rote chucks trägst und hier mein ultimativer tipp:
    zieh‘ ein paar weiße, breite Gummibänder in die schuhe und verknote die enden innen. es ist dann ein kinderspiel die schuhe anzuziehen. sie werden dadurch außerdem superbequem – und keiner merkt’s. ;-)

    für die liegeposition habe ich keinen solchen supertipp.

    weiterhin: alles liebe auf die letzten meter. drück dir die daumen…

  2. Hey Silke,
    Danke für den Tipp! Muss ich mal ausprobieren! Ich würde ja Flip-Flops tragen (warm genug ist mir eh die ganze Zeit ;)), aber leider gehöre ich zu dem Mini-Bruchteil der Menschheit, die Flip-Flops super unbequem findet…
    Hm, naja, is ja nich mehr lang ;) Liebe Grüße!

Schreibe eine Antwort