Kommentare 5

Bää, krank. [Bauch*Reportage*22]

Bauch*Reportage*22-2

Ein Glück hab ich gestern noch die Fotos gemacht – heute hat’s mich voll erwischt… Krank sein ist doof, darum verschlafe ich das meiste. Zum Glück geht’s der Kleinen sehr gut, sie ist (auch ohne Hitchcock-Sound im Hintergrund) sehr aktiv und strampelt nach Herzenslust.

Bauch*Reportage*22-1

Bauch*Reportage*22-3

Ich hoffe ich hab das hier schnell auskuriert! Hat jemand Hausmittelchen-Tipps, die schwanger-fest sind? Nur her damit! (habe ’ne Entzündung im Hals, Kopf- und Gliederschmerzen, aber zum Glück kein Fieber. Nur allgemeines elend und unwohl fühlen. Bää.)

Eine verpennte Bini

5 Kommentare

  1. Susan

    Zwiebelsaft hilft bei Husten, mein Hausarzt schwört auf lauwarme Milch mit Bienenhonig und einen Teelöffel Butter. Schwangere dürfen auch Paracetamol als Schmerzmittel nehmen

  2. hanna

    auch von mir guute besserung. meine mama hat mir zitronensaft (gepresst) mit honig verrueht und das dann loeffeln mit auf den weg gegeben. hilft. uund wenn der hals sehr entzuendet ist mit eine rloesung aus wasser essig und salz gurgeln 3 mal am tag das toetet die bakterien ab, mit hats sogar mal bei der mandelentzuendung geholfen.. gottes segen
    es ist also ein maedchen??? wie schoen!

  3. Daaanke für all die Genesungswünsche – hat direkt geholfen :) Nach zwei ätzenden Tagen fühl ich mich heute schon viiiel besser :)
    Honig hatte ich im Tee und statt Zwiebelsaft hab ich Salat mit einem heftigen Knoblauch-Dressing gegessen (glaube das hat auch ordentlich die Bakterien getötet… Und wenn man eh niemanden sieht, kann man das ja ruhig mal machen ;)).
    @Hanni: jaaa, ein Mädchen, juhuu! :)

Schreibe eine Antwort